bAV als Finanzierungsinstrument
Wissenswertes über die Deutsche Versorgungskasse

Eine betriebliche Altersversorgung über die Deutsche Versorgungskasse e.V. (DVK) kann neue, bankenunabhängige Möglichkeiten der Unternehmensfinanzierung eröffnen.

Insbesondere bei einer arbeitgeberfinanzierten Zusage auf Altersversorgung wird zur Anlage der Gelder häufig der Arbeitgeber gewählt. Dies geschieht bei der DVK über eine Darlehensgewährung: das Unternehmen wendet der Versorgungskasse mit steuerlicher Wirkung Gelder zu und kann über diese Mittel (bei entsprechender Bonität) auf dem Wege einer Darlehensgewährung durch die DVK wieder verfügen.




zurück